Das Herstellen einer Kaminverwahrung aus Bandblech...

Es beginnt alles mit dem genauen Messen am Kamin... das Nackenblech hat eine andere Schräge wie das sogenannte Brustblech da hier der Regenwasserlauf aus dem Ziegeldach wieder hochgeführt wird. Die Abstände zu den Dachlatten muss stimmen und die Breite sollte sowieso exakt gemessen sein. Dann geht los in die Werkstatt und was dann beginnt können Sie unten verfolgen.

Hämmern, runden, dengeln, zuschneiden, durchsetzen, falzen usw., dass ist aber nur ein Auszug nicht das volle Programm!

Eine fachgerecht hergestellte Kaminverwahrung benötigt vielfältige Arbeitsschritte bis Sie endlich vor Ort am Kamin angepasst werden kann, jedes Bild zeigt einen Arbeitsschritt....

TOP